Cover overlay

eSPORT

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Interessierte,

das Spielen an der Konsole in der Freizeit ist für viele Jugendliche Realität. 

Unser Verein will sich dieser Entwicklung annehmen und nimmt als ausgewählter Projektpartner an dem Piloten „eFootball im Jugendsport“ des Bremer Fußball-Verbandes sowie der Bremer Sportjugend teil. 

Durch die Integration eines eFootball-Angebotes in unser Vereinsleben wollen wir den Jugendlichen in unserer Gemeinde einen öffentlichen Raum bieten, wo sie in ihrer Freizeit die Möglichkeit haben, betreut und angeleitet den sportlichen Wett­kampf auch neben dem Platz in der Fußball-Simulation FIFA gemeinschaftlich auszutragen.

Das ist eFootball:

Der Begriff eFootball bezeichnet den sportlichen Wett­kampf zwischen Menschen in Fußball-Simulationen an Spielekonsolen. eFootball kann als Individual- oder Mannschaftssport mit bis zu vier Personen (Eins gegen Eins, Zwei gegen Eins und Zwei gegen Zwei) gleichzeitig gespielt werden. Möglich ist das sowohl offline (die Spieler/innen müssen am gleichen Ort an derselben Konsole spielen) als auch online (die Spieler/innen sitzen an verschiedenen Orten, aber ihre Konsolen sind über das Internet miteinander verbunden). Die technische Ausrüstung für eFootball beschränkt sich auf einen Bildschirm, eine Spielekonsole (PlayStation oder Xbox), die dazugehörigen Controller (bis zu vier pro Konsole) und einen der beiden gängigen Fußball-Titel als Spiel (Fifa oder Pro Evolution Soccer).


Quelle: Bremer Fußballverband und Bremer Sportjugend - Projektverantwortliche Söhnke Löhmann aus dem Verbandsjugendausschuss des BFV